Tierlieb?

Fly | Samstag, 2. November 2013 | |
Schon bemerkt? Auf den Straßen in Deutschland laufen immer mehr Hunde rum. Ich vermute ja, dass das daran liegt, dass die Menschen alle keine Kinder oder Partner haben und sich deshalb Hundeersatz holen. Der Vierbeiner liebt einen schließlich auch nachdem er das hunderste Mal wegen der Arbeit versetzt wurde noch. Traurig aber wahr.


Ich wette der ein oder andere von euch hat auch schon überlegt ob er sich so ein Tierchen anzuschaffen. Oder habt ihr sogar Hunde? Was ich sagen kann ist, überlegt es euch gut! Ein Hund ist wie ein Kleinkind, das nie groß wird.

Und wenn Hund ja, dann nicht vielleicht einen der verdammt vielen herrenlose Hunde, denen es wirklich dreckig geht? Es muss doch nicht immer vom Züchter sein oder? Mischlinge können auch sehr süß aussehen! Außerdem werden Rassehunde oft überzüchtet, beispielsweise hat der Mops Probleme mit der Atmung, das kann nicht nur für den Besitzer teuer werden sondern auch für den Hund zur Qual.


Also falls ihr euch für einen Hund interessiert und was Gutes dabei tun wollt. Dann holt euch einen aus dem Tierheim oder noch besser der Tötungsstation, denn den Hunde die wir da nicht schnell genug raus retten kann man später nicht mehr helfen. Auf den beiden folgenden Internetseiten findet ihr Bilder und Beschreibungen von solchen Hunden die noch auf ein liebevolles Herrchen warten.

http://www.zergportal.de/
http://www.spanische-tiernothilfe-auer.de/72922/403522.html

Kommentare :

  1. Schon traurig, mit diesen vielen Straßenhunden und Katzen, denen es so schlecht geht.
    Ich werde mir aber wahrscheinlich keinen hund zulegen.
    Bin der totale Katzentyp :D

    Liebe Grüße
    Farina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Katzen ist es genau das Gleiche, auf der ersten Website die ich verlinkt habe findet man auch Katzen denen man das Leben retten könnte.

      Löschen
  2. hm weiß nicht mehr genau^^ irgendwas von wegen ich habe einen beautyblog und ob ich etwas von ihnen testen dürfte^^

    AntwortenLöschen
  3. Ich persönlich käme nie auf die Idee Hunde beim Züchter zu kaufen. Die meisten reinrassigen Hunde haben meist irgendwelche angezüchteten Krankheite, kosten viel Geld, und die Haltung ist auch meistens fraglich. Aber das ist nur meine Meinung ;)
    und du hast Recht: wie viele Leute sich Hunde zulegen, die absolut ungeeignet dafür sind bzw. deren Lebensumstände total ungeeignet dafür sind, ist wirklich erschreckend. Ein Rottweiler / Border Collie kann nie glücklich auf einer 20m² Wohnung werden.

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder, auch wenn mir die Zähne schon angst machen :D

    AntwortenLöschen
  5. Danke ;) als wandfarbe hätte ich gerne..weiß, wenn man das als richtige farbe zählt. Ich möchte einfach etwas schönes schlichtes :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Halloween einfach, ich liebe den Fasching auch. Ich bin einfach ein Mensch der sich super gerne verkleidet, das is einfach cool quasi in eine andere Rolle zu schlüpfen =) Aber ja es drehen schon 70% der Leute durch haha
    Es is echt traurig wie viele Hunde und Katzen auf den Straßen rumlaufen, ohne Herrchen oder Frauchen. Unsere Nachbarin hat so einen Straßenhund vor einigen Jahren aufgenommen, der war total scheu und hat Menschen immer gemieden, mittlerweile is er total verschmust und alles. Ich mag Hunde, aber ich liebe Katzen =) Schöne Bilder übrigens

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab zwei Kätzchen, einen Hund hätte ich zwar auch gerne, aber momentan fehlt mir Zeit und Platz...

    AntwortenLöschen
  8. Anonym2/11/13

    wer hat eig die verlosung gewonnen ? kommt da noch ein post?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der Post kommt noch, ich habe zurzeit einfach viel um die Ohren. Auch der Blogvorstellungspost ist gerade in Bearbeitung und dann gibt es da noch ein versprochenes Outfit :)

      Löschen
  9. Ohh, ich sehe gerade einen neuen Header. Hier sieht es ja gar nicht mehr so düster aus wie an Halloween.
    Richtig schön :) hat sich auch was am Design verändert?
    Zum Hundethema, hmh naa, nicht ganz meins.. :) bin da auch eher für Katze anschaffen ;) Aber natürlich sind Hunde auch ziemlich süße Tierchen :) hehee
    Liebe Grüße, maackii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja am Design hat sich was getan bzw. tut sich zurzeit was. Wir versuchen das Ganze ein wenig individueller zu gestalten :)

      Löschen
  10. Ich hab das Gefühl, dass momentan gerade französische Bulldoggen in sind, so als Accessoires. Ich hoffe, dass ich mich irre...
    Und diese Züchter Gehabe verstehe ich auch nicht...
    Ich erlebe das auf der Hundewiese, wo ich mit meinem bin, öfter.. Wie sie sich alle über ihre ach so tollen Züchter unterhalten. Widerlich. Aber die Hunde können ja nichts dafür, ein Zuhause braucht jeder.
    Lara von Kleiderkraenzchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem mit den Bulldoggen kann ich nur zustimmen, so wie auch Möpse oder früher Dalmatiner. Dabei sind beide aktuell gefragten Rassen was die Atemwege angeht wegen Überzüchtung ziemlich gefährdet. Das stimmt, die Hunde können nichts dafür, aber das Angebot bestimmt die Nachfrage und indem man den Züchtern keine Tiere abkauft kann man verhindern, dass "nachproduziert" wird.

      Löschen
  11. Ich habe dem Buch nach Gefühl 4,5 Punkte gegeben, weil es mich trotz alledem nicht komplett überzeugen konnte, 5 vergebe ich dann, wenn ich das Buch liebe und immer wieder lesen will und wenn ich einfach denke "Oha, wie kann das jetzt zu ende sein? DAS IST DOCH NICHT FAIR!" :p

    Macht nichts, ich kenne das :D manchmal hat man dann auch einfach nicht die energie oder die Idee um zu antworten ;)
    Dein Post gefällt mir! Besonders die Bilder sind cool.
    Wir wollten auch immer einen Hund haben, aber bis jetzt ist es noch nichts geworden, zu wenig zeit, sie sind sehr teuer und so :p

    Du hast wieder ein neues Design!! Ich muss sagen, der Halloweenheader war der hammer!
    Jetzt ist es natürlich auch schön, aber ich fand deinen ersten Header mit dem Sonnenlicht schöner, er war ausdrucksstärker und hat irgendwie so ein schönes Gefühl vermittelt :)) ist jetzt aber nicht böse gemeint oder so! :o

    Liebe Grüße
    Josi <3

    AntwortenLöschen
  12. ich hab wenig Zeit, da kann ich einem Hund leider nicht gerecht werden. Aber meinen Kater habe ich im Prinzip auch von der Straße geholt und will mir gar nicht ausmalen, was ihm sonst widerfahren wäre!

    AntwortenLöschen
  13. Hunde sind eben einfach die bessern Menschen... sie nehmen einem nichts übel und lieben uns einfach so wie wir sind... Ich könnte definitiv nicht mehr ohne mein Oskarkerlchen :D

    http://coco-colo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Hi :)
    Vielleicht könnten wir ja mit mehreren Bloggern eine Aktion starten um Tieren zu helfen oder sowas in der Art :)!
    Ich glaub das wäre eine super Idee :)!

    Wenn Interesse besteht könnten wir uns kurz mal austauschen ( vanieeyxx@hotmail.de ).
    http://cinderellaiscalling.blogspot.de/

    Liebste Grüße, Vany <3

    AntwortenLöschen
  15. Haha, wir hatten noch nicht mal voneinander Bilder gemacht, wir haben das einfach noch NIE gemacht :D

    Find ich gut, dass du das mit den hunden mal ansprichst. Wahre sache :)

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Bilder, bei deinem Text stimme ich dir vollkommen zu!

    AntwortenLöschen
  17. Ein guter Post ... schön, dass du auf ein solch wichtiges Theme aufmerksam machst. Ich selbst mag Hunde ganz gerne, würde mir aber selbst keinen anschaffen, nicht zuletzt aus Zeitmangel. Wenn, dann würde ich mich aber auch eher an ein Tierheim wenden. :) Hast du denn einen Hund?

    Vielen Dank auch für den lieben Kommentar. :) In letzter Zeit war ich ziemlich viel mit der Operation "Einrichtung" beschäftigt, weshalb ich mich echt freue, dass dir das Schlafzimmer gefällt. Halloween war super, ich bin als Hexe gegangen und habe mein Gesicht eher blass und die Augen blutunterlaufen wirken lassen. :D Hast du auch gefeiert, bzw. dich verkleidet? Viele finden sowas ja albern, aber ich finde, dass solche Halloweenaktionen die Kreativität extrem fördern können ... experimentiere jedes Jahr zu der Zeit gerne mit Make-Up und Essen herum. xD

    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erstmal Danke :) Ja ich habe zwei Hunde, das oben auf den Bildern ist Lisa und dann gibt es noch den kleinen Spanier Jago.

      Löschen
  18. Super, dass du auch einmal sowas ansprichst! Es gibt einfach viele viele Tiere, die in Tierheimen sitzen und ewig auf ein tolles Zuhause warten, nur weil sie eben nicht mehr klein und soooo putzig sind. :/ Ich kenne selbst viele Leute, die sich Hunde aus dem Ausland geholt haben und ihnen so ein besseres Leben ermöglichen.

    Vielen Dank auch für deinen Kommentar und das Folgen. Ich folge natürlich gern zurück :)

    LG Bella

    AntwortenLöschen
  19. Das mit den Hunden ist echt so eine Sache und ich sehe an meinen Großeltern, wie viel Arbeit allein ein eher kleinerer Hund macht... wie viel Auslauf er verträgt usw. Daher finde ich wirklich, dass sich nur Menschen Hunde anschaffen sollen, die sich auch wirklich darum kümmern können und den Aufwand darf man einfach nicht unterschätzen. Gerade sehr große Hunde finde ich in Großstädten immer traurig... die haben da ja kaum Auslauf usw.

    Hihi, na ja, dann nehme ich das Kompliment jetzt einfach mal an und sag nichts mehr dazu. ;) Danke!

    AntwortenLöschen
  20. Du hast einen wunderbaren Blog! :)
    Vielleicht magst du ja bei meiner Blogvorstellung teilnehmen.
    Ganz liebe Grüße, Lydia. <3

    http://lavendelwolken.blogspot.de/2013/11/blogvorstellung.html

    AntwortenLöschen
  21. das ist wirklich ein interessantes thema ! und ich finde auch man sollte, wenn man sich einen hund anschaffen möchte, einem ein Zuhause geben, der wirklich dringend eins sucht ! Genauso auch mit anderen Tieren !
    ich finde dieses Zitat total schön : "für dich ist es eine planbare Zeit im deinem Leben, für das Tier ist es sein Leben"

    - schöner Post :)
    ganz lieben Gruß von Laura
    http://laurassunrisediary.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  22. Hihi danke, und jaaa das ist selber gemacht :D
    Will aber bald mal ein komplett neues machen :)

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Herzlein, bin gerade auf deinen Blog gestoßen :) gefällt mir echt sehr gut!
    Schöne Fotos und schöner Schreibstil. Ich schau absofort öfters mal bei dir vorbei.
    Würde mich freuen, wenn du einen Abstecher zu meinen Blog machen würdest.

    Alles Liebe,
    Laura von Miss Poupette ♡
    http://miss-poupette.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  24. Tolle Bilder (besonders das zweite find ich super!!) und ein gutes Thema!! Ich hab selber einen Hund und der, der ist einfach... mein allerbester Freund!! Klingt wie ein Klischee ich weiss :D
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  25. Du hast zu 100 % recht! Leider überlegen es sich manche Leute einfach zu wenig, bevor sie sich einen Hund anschaffen ... und ich habe außerordentlich großes Mitgefühl, mit den Hunden, um die man sich nicht kümmert :(

    xx Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  26. Lieben Dank für deinen netten Kommentar auf meinem Blog. (:
    Und Danke auch für das Kompliment wegen dem Outfit - ja, Lagenlook sieht schön aus und hält warm, auf gut Deutsch: Man schlägt zwei Fliegen mit einer Klatsche. ;) Die Hose mag ich auch sehr gern, schon allein deswegen, weil sie vom Paris-Kurztrip stammt. :D
    Ja, anfangs fand ich den Sidecut auch immer sehr schön, aber ich musste mir eingestehen, dass er an anderen Leuten definitiv cooler aussieht als an mir.^^ Jetzt hab ich ihn schon 2x nachgeschnitten und habe den Entschluss gefasst, mir die Haare wieder ganz lang wachsen zu lassen, sodass auch der Sidecut rauswächst. Vielleicht schneide ich ihn irgendwann wieder nach, mal schauen.^^

    Das ist ja lustig! Schaumküsse hab ich hier auch schon mal gehört, aber Mohrenköpfe ist für mich ein völlig fremder Begriff. :D
    Wegen den Schwedenbomben gab es hierzulande dann auch den Sager: "Wir vernaschen die Schwedenbomben" - im Hinblick auf das entscheidende Fußballspiel zwischen Österreich und Schweden (welches wir dann wieder verloren haben -.-).

    Zu deinem Post: Ich finde es toll von dir, dass du dich dafür einsetzt! Das Tiere manchmal wirklich nur als Ersatz für etwas herhalten müssen, finde ich mitunter sehr traurig. Wir haben auch eine Katze und zwei Hunde und ich liebe sie abgöttisch! Mit Rassehunden fange ich leider absolut gar nichts an, schon allein deswegen, weil Bekannte uns vor ein paar Jahren so stolz erzählt haben, dass sie sich zwei Labrador um mehr als 2.000 € gekauft haben und die mindestens genauso viel Geld schon für Tierarztbesuche ausgeben mussten, weil die Tiere so superschnell Krankheiten aufgreifen. Wir haben zwei Mischlinge und mit denen mussten wir außer zur Impfung und zur Kastration noch nie zum Tierarzt. ;)

    Liebste Grüße,
    Liz. http://lizinview.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  27. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  28. Schön, dass du über solche Themen schreibst! :)
    Ich selber habe keinen Hund! Wir haben zur Zeit aber 5 Katzen, zwei Kaninchen und einen Hamster... eigentlich alle aus dem Tierheim oder durch Anzeigen bekommen (z.B. wenn bei Privatpersonen die Katzen Babys hatten usw.)! ;)
    Finde es auch besser, Tiere aus dem Tierheim oder Notstationen zu holen! Und ich finde Mischlinge meistens sogar viel cooler als viele Rassen, also wenn ich mir irgendwann mal einen Hund anschaffen sollte wäre es vermutlich ein Mischling! :)

    Lg. Sophie ♥

    AntwortenLöschen