DIY: Fotowand

Fly | Donnerstag, 30. Oktober 2014 | | 14 Kommentare
Ahoi Matrosen! Alles neu macht der Oktober? Trifft zumindest auf Flügelfrei zu, ich hab mich durch über 150 Posts gewühlt und die Spreu vom Weizen getrennt oder so ähnlich ;) kurz, alles was mir nicht zu mindestens 70% taugt ist rausgeflogen und das war eine Menge. Vorallem Beautyzeug, Rezensionen und alte Blogvorstellungen mussten weichen. Der einzige Monat, dem alle Posts erhalten geblieben sind, ist der Juli 2014 und auch aus dem Juni habe ich nur einen Post entfernt, scheine da ne ganz gute Phase gehabt zu haben. Außerdem habe ich ein paar Outfitposts wieder ausgegraben, da sind nämlich Dank begabter Fotografen (K& B ihr seid toll <3) wirklich schöne Bilder dabei (Grungiger Hipster, Ethnokleid nostalgic, Mojo, TPobaW). Ich hoffe sehr, dass es bald mal wieder so ein Outfit gibt. Gibts noch was? Jap. Ich habe mir vorgenommen mich mehr auf DIYs zu spezialisieren und lieber weniger und qualitativ hochwertiger zu posten - denke das ist auch in eurem Sinn, oder? Manchmal braucht man eben einfach Veränderung. Im Reallife kann man dann seine Möbel umstellen, die Wände neu streichen oder wie wärs mit einer Fotowand (wenn das keine geniale Überleitung war, Leute ich erwarte standing ovations!).

Addicted to Jumpsuits

Fly | Dienstag, 21. Oktober 2014 | | 5 Kommentare
Zu welchem Arzt geht Pinokio?
- Holznasenohrenarzt

Hallo ihr :) ich hab mal wieder ne Menge um die Ohren und bin ziemlich ausgepowert werde mich jetzt aber mit Aerobicmusik vom einschlafen abhalten motivieren und endlich mal wieder was posten (während draußen die Welt untergeht, altha Falter diese Gewitter zur Zeit huuuh). Es geht um Jumpsuits, meine absoluten Lieblingsteile zurzeit. Warum? Weil ich Kleider mag, aber Kleider sind nicht Windstoßresistent und generell - weiß ich ja nicht wies euch geht - aber ich muss ständig kontrollieren ob der Rock noch da sitzt wo er soll oder nicht vielleicht mittlerweile in der Leggins feststeckt. Jumpsuits sind genauso hübsch und haben das Problem nicht, genau wie Hosenröcke, aber so weit bin ich noch nicht. Ich präsentiere das Jumpsuit-sit-in im Schneidersitz, ganz einfach weil ich es kann (also Schneidersitz im Jumpsuit, nicht im Kleid).

 

Collage: Herbststyle IV

Fly | Montag, 13. Oktober 2014 | | 6 Kommentare
I wanna know will you take a stand
Will you raise a hand for your brother's sake
- I want to know/ Kongos (Flys neue Lieblingsband)

Aloha allerseits :) der letzte Fashionpost ist seehr lange her, die letzten Klamottenkombinationscollagen (oder wie würdet ihr das nennen?) noch sehr viel länger, nämlich fast ein Jahr. Hießen damals Noverberstyle und Im Herbsthimmel. Jedenfalls saß ich so rum und überlegte was meine hochgeschätzen Blogleser denn interessieren könnte, war dabei relativ lange recht ideenlos. Dann kam der Geistesblitz und nachdem ich die Website gefunden habe auf der man die Clothingcollagendinger createn kann (Stylefruits/ finde ich komfortabler und qualitativ hochwertiger als Mystylehit) gibts jetzt Herbststyle III - 1x Alltagsoutfit, 1x schickes Outfit und 1x Partyoutfit. Beginnen wir mit Chic und vergiss nicht dir währenddessen das wundervolle Lied von oben anzuhören!

Hosenbeine werden so lange das Wetter es zulässt grundsetzlich hochgekrempelt, die hohe Taille verhindert, dass die Beine deswegen schrumpfen. Flache Stiefeletten sind eh voll angesagt. Die Augen sind zart grau. Klick hier zum nachshoppen.

5 Herbstfreuden

Fly | Montag, 6. Oktober 2014 | | 9 Kommentare

Herbst, die Jahreszeit in der man ständig von der tief stehenden Sonne geblendet wird und von braunen Bäumen mit stacheligen Kastanien beworfen. Wenn die Tage kürzer werden und die Menschen sich kurz und kraftvoll zuniesen anstatt einen Guten Tag zu wünschen. Herbst ist doof. Bis auf manchmal. Zum Beispiel wenn Morgennebel zwischen rotgoldenen Bäumen hängt und die Sonne langsam dahinter aufgeht, dann ist es magisch, die Stimmung, die Farben. Für fünf weitere Ausnahmen auf die ich mich freue klicken Sie das Pfeildings unten (Idee geklaut bei Reni).

Herbst ist kuschelig, nicht! Ich meine da draußen ist es kalt und nass. Aber was nicht kuschlig ist wird kuschlig gemacht und zwar mit Kuschelsocken. So geht das.

Fooddiary [daheim& in den USA]

Und was lernen wir daraus? Fly macht jedem Müsli den Garaus.

"Manchmal passiert lange nichts und dann kommt plötzlich alles auf einmal...", so ähnlich beginnt irgendein Film den ich mal gesehen habe und auch wenn ich nicht mehr weiß welcher Film es war, den Satz habe ich zurzeit ständig im Kopf. In den letzten beiden Wochen ist bei mir so viel passiert. Gute Sachen, weniger gute Sachen, aber vorallem Veränderung. Und auch Flügelfrei wird sich wieder verändern. Dieses Mooday-Flyday-Ding finde ich an sich eine coole Sache, aber umso länger ich es mache umso blöder wirds. Dieser Blog soll mir (und natürlich auch euch) vorallem Spaß machen und das funktioniert eben am besten wenn er frei ist. Komplett ohne Vorgaben (an die ich mich ja meistens eh nicht halte). Hätten wir das also geklärt, bleibt nur eine Frage: um was geht es heute? Antwort: Wiesnoutfit Wiesnmakeup Bilderwanddiy Fooddiary. Achja und Willkommen im Oktober, nicht mehr lang bis Halloween :D

TAG 1
Darf ich vorstellen: Frühstück daheim. Müsli mit Knusper, Schokodrops, Banane, Apfel und Milch.