Haul und kleine Shopvorstellung

Fly | Mittwoch, 28. Mai 2014 | | 13 Kommentare
Ein Keks unter einem Baum! - Ein schattiges Plätzchen.

Gleich setzte ich mich dran und werde endlich endlich eure Kommentare unter den letzten drei Posts beantworten - tut mir wirklich schrecklich Leid, dass es so lange dauert. Vorallem weil so tolle Kommentare dabei sind, aber ich bin derzeit irgendwie etwas ausgepowert und dezent unmotiviert. Heute zeige ich euch ein paar Sachen die (zumindest mir) richtig Lust auf Sommer machen. Letztendlich ist es wohl irgendwie ein Haul :)

http://www.fashion5.de/sublevel-sweater-hotpant-mit-ombre/3604.html?Farbe=middle+grey

Do you care about your skin?

Mark Constantine (unser Boss) und seine Bande (5 überzeugte VegetarierInnen mit 10 Jahren Erfahrung in der Kosmetikbranche) eröffneten im Jahr 1995 zusammen den ersten LUSH-Shop.

Die Temperaturen steigen, die Röcke werden kürzer und der ein oder andere verspürt den Drang ins Freibad zu hüpfen. Um dabei gut auszusehen braucht man vor allem eines: gute Haut. Meiner Meinung nach muss die nicht unbedingt superbraun sein, dafür aber gepflegt, frei von Rötungen und  Härchen. Da meine Haut eher so Richtung überempfindlich geht, muss ich mir also was einfallen lassen. 
Vor einiger Zeit habe ihr hier mal ein Bodyscrub selbst hergestellt - das hilft zwar, aber irgendwie... Also weitergesucht und nach Ewigkeiten und tausenden verschiedenen Websites zu was zurück gekommen? Genau zu Lush. Denn entgegen der Meinung mehrerer Kreisler ist Lush "frei von Tierversuchen, 100% vegetarisch, 100% palmölfreie Seifenbasis und 83% vegan" (Zitat hier). Mir wurde vorallem der Buffer empfohlen. Jedenfalls habe ich mich durch die Seite geklickt und schlussendlich war folgendes im Warenkorb:

Pimp my folder: Ordnungssystem in hübsch

Fly | Freitag, 16. Mai 2014 | | 12 Kommentare
Ich kann nicht, meine Motivation läuft grad nackig mit nem Cocktail über die Wiese^^

Große Ordner sind zwar schwer und bringen, sollte man sie zu lange durch die Gegend schleppen (oder damit gar zum Bus rennen) müssen, mich junges Ding dazu über Kreuzweh zu klagen, sind aber dennoch das beste Ordnungssystem - um nicht zu sagen, das einzige Ordnungssystem, das bei mir funktioniert. 


Outfit: Lagenlook mit Maxirock

Fly | Dienstag, 13. Mai 2014 | | 14 Kommentare
Jeder schimpft auf das Wetter, aber keiner tut etwas dagegen.
- Mark Twain

Tachen ihr Lieben. Nachdem ich jetzt weiß, dass ihr ebensowenig auf Anmachsprüche steht, wie ich und großteils auch eher schokoladig veranlagt seid, kann ich mich ja wieder den einem der eigentlichen Themen von Flügelfrei widmen: der "Fashionabteilung" - die man derzeit auch in die Maxirockmeile umbennenen könnte, aber hey, ich mag die Dinger halt und heute gibts auch mehr Abwechslung als nur das Oberteil. Es gibt einen ganz neuen Maxirock, mit anderem Schnitt und Streifen.

TMI Tag: Turn on? Gewicht und gutes Essen

Hey Dude wie trinkst du dein Bier, Glas oder Flasche? - Kasten.
Quelle

So heute gibt es also den zweiten Teil meiner tollen neuen festgelegten Posts, mal sehen wie lange ich das durchhalte. Struktur ist einfach nicht meine Stärke. Ich muss mich kurzhalten, weil gleich noch 50 Fragen kommen, das heißt wenn ich jetzt noch viel weiterschreibe wird das Ding überlang. Ich hab versucht es euch mit ein paar Bildern (die zumindest halbwegs was mit dem Text zu tun haben) netter zu machen, ich werde mich auch bei den Antworten kurzhalten, damit mir hier keiner einschläft und ja - wer mehr wissen will hier.

01: Was hast du gerade an? 
Shorts, Kuschelsocken und Kuschelpulli.

02: Je verliebt gewesen? 
Denke schon.

03: Hattest du je ein schlimmes Beziehungsende?
Ende bedeutet immer jemanden zu verlieren und ich verliere niemanden gerne.

04: Wie groß bist du?
1,64m - waaaay too short!

05: Wie viel wiegst du? 

Meine Frühlingslieblinge

Belive me -  I am a bieber.

Ich weiß was ihr denkt: so ein langweiliger Posttitel. Aber das ist heute nunmal Thema und diese unkreative Überschrift sagt zumindest alles was gesagt werden muss, also könnte ich jetzt aufhören mit Worten um mich zu werfen und zur Sache kommen. Könnte, Konjunktiv (siehe Sissi:  "Ich hätte gerne etwas das mit glücklich macht [...] und etwas das mich glücklich machen könnte [...]" *hier*).
Aber ich will nicht. Ich will euch nämlich erst noch von einer ganz supertastischen Entdeckung berichten! Der Wanderbox. Sicher kennen sie einige schon, aber für mich war das was total neues und ich war ein wenig überwältigt von dieser einfachen wie genialen Idee :) letztendlich geht es dabei um eine Box die ich mit Beautyprodukten und Krimskrams befüllen werde, dann an eine Bloggerin schicke, sie nimmt sich raus was ihr gefällt und ersetzt die Sachen durch gleichwertiges, schickt die Box an eine weitere Bloggerin und so weiter bis die Box mit komplett anderen Produkten wieder bei mir ankommt. So simpel wie genial - ja ich weiß, dass ich mich wiederhole. Die Frage ist, gibt es noch wen, der da unbedingt mitmachen will?

..
Okay, jetzt höre ich wirklich auf zu schreiben und überflute euch stattedessen mit Bildern. Wundert euch nicht wegen der Mumienhand, die habe ich vor paar Tagen leider gematscht - die Hand, keine Mumie.

Html// Bloglayout - das Auge liest mit


Während es im Internet von Fashion- und Beautybloggern nur so wimmelt wird sich viel zu wenig mit einem westenlichen Bestandteil des Blogs beschäftigt: dem Layout.
Sicher gibt es Leute denen ist ihr Layout wichtiger und welche, denen es nicht ganz so wichtig ist, aber insgesamt sollte sich doch jeder zumindest ein bisschen damit befassen, dabei muss man nicht gleich scripten. Auch wer ihr keine Ahnung von Html hat kann man eine Menge bewirken. Dabei helfen bekannte Blogs wie copypastelove.de, 5202.de und weniger bekannte wie zuklug.blogspot.de, aber auch Dr. Google ist euer Freund und Helfer, also traut euch an die Suchmaschine. Das einzige Problem ist, ein schönes Layout braucht Zeit. Und solltet ihr gerade Zeit haben, dann bleibt noch kurz da, denn jetzt gibt es sieben kleine Tricks und Tipps, total cool mit Hashtags!!

#1 Ich will nicht dieses komische GFC Follower Widget mit den Gesichtern sondern ein hübsches, wie das von Bloglovin! 
Dazu gibt es hier auf copypastelove eine super Anleitung.