Fooddiary [daheim& in den USA]

Fly | Freitag, 3. Oktober 2014 | / |
Und was lernen wir daraus? Fly macht jedem Müsli den Garaus.

"Manchmal passiert lange nichts und dann kommt plötzlich alles auf einmal...", so ähnlich beginnt irgendein Film den ich mal gesehen habe und auch wenn ich nicht mehr weiß welcher Film es war, den Satz habe ich zurzeit ständig im Kopf. In den letzten beiden Wochen ist bei mir so viel passiert. Gute Sachen, weniger gute Sachen, aber vorallem Veränderung. Und auch Flügelfrei wird sich wieder verändern. Dieses Mooday-Flyday-Ding finde ich an sich eine coole Sache, aber umso länger ich es mache umso blöder wirds. Dieser Blog soll mir (und natürlich auch euch) vorallem Spaß machen und das funktioniert eben am besten wenn er frei ist. Komplett ohne Vorgaben (an die ich mich ja meistens eh nicht halte). Hätten wir das also geklärt, bleibt nur eine Frage: um was geht es heute? Antwort: Wiesnoutfit Wiesnmakeup Bilderwanddiy Fooddiary. Achja und Willkommen im Oktober, nicht mehr lang bis Halloween :D

TAG 1
Darf ich vorstellen: Frühstück daheim. Müsli mit Knusper, Schokodrops, Banane, Apfel und Milch.
Ich liebe Nudeln, ohne Nudeln müsste ich vermutlich sterben.
Eine teeige Zwischen Mahlzeit und ja ich trinke Tee grundsätzlich mit Milch.
Eins meiner Lieblingsabendessen. Gefüllte Weinblätter, Zaziki und Bauernbrot mit Butter.

TAG 2
Wer hätte das gedacht? Müsli! Wieder mit Apfel und Banane. Aber obacht: keine Milch. Nein heute gibts Joghurt.
Ehm das ist möglicherweise noch ein zweites Müsli ca. 2 Stunden später.
Das ist was indisches, so gefüllte Teigklöpse. Wenn ihrs genauer wissen wollt fragt am besten Googel.
Das isse die Abendessen, Bauernbrote mit Mosarelli i Paprika i saure 'ürck (das war italienisch-französischer Akzent).

USA TAG 1
Ich frühstücke weiterhin gesund. Finde die Orangenscheibe!
Über den Tag gibt es dann eine vitale Zwischenmahlzeit mit geringem Fett- und Zuckeranteil. Ideal für Menschen mit hohem Blutdruck oder Cholesterinwert.
Am Abend plagt möglicherweise ein schlechtes Gewissen und man entscheidet sich für den Cesar salad.

USA TAG 2
Man bestellte Müsli mit Früchten. Der Zimmerservice brachte ein Stück Wassermelone, ein Stück Ananas, überzuckertes Müsli mit zu großem Rosinenanteil und dazu einen Erdbeerjoghurt. Leute - was läuft bei euch schief? Immerhin fotogen das Zeug.

Man entschied das besser zu können und aß zu Mittag immerhin selbstgekauftes Supermarktmüsli.
Noch ein bisschen Wassermelone (magegeile Wassermelone).
 ... und das Abendessen habe ich vergessen zu fotografieren, aber ich denke, dass es ein Sandwich war. Vermutlich von Subway, wir waren so unglaublich of bei Subway! Da gehts zum letzten USA Post und da zum letzten Rezept. Have fun und an scheenan Obend allerseits (sry, musste sein, ist meine kleine Hommage an das Oktoberfest). Ich bin so müde - schlaf wohl gleich ein. Dabei es ist noch nichtmal 21 Uhr o.o

Kommentare :

  1. dein erstes frühstück daheim sieht so groß aus,das würde ich morgens gar nicht essen können :D aber sonst schon schönes essen. wassermelone *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gesagt, ich bin ein Müslimonster :)

      Löschen
  2. Ich werde bei Food Diarys immer total hungrig, aber irgendwie habe ich großen Spaß daran, mir anzugucken, was andere so essen :D Schöner Post :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt habe ich auch Lust auf Müsli, aber ich glaube wir haben keins. Muss ich gleich mal schauen. ;-)
    Liebe Grüße Malena

    AntwortenLöschen
  4. Dem Satz kann ich nur voll und ganz zustimmen. Geht mir manchmal auch so. Hin und wieder passiert nix und dann überschlägt sich wieder alles. Echt manchmal ein wenig anstrengend. ;)

    AntwortenLöschen
  5. Wow, dein Essen sieht ja richtig lecker aus! Ich bin meistens viel zu faul, um mir etwas aufwändiges zu machen. Irgendwie esse ich immer nur das, was gerade da ist, oder schnell geht. Eine Zeit lang habe ich mir etwas mehr Mühe gegeben, aber länger als eine Woche halte ich das leider nie aus..

    Liebe Grüße an dich :)
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Da fällt mir aauf, wie lange ich schon kein Müsli mehr hatte

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  7. sieht aber wirklich gut aus ! :)
    ja das stimmt schon,
    & ich habe bemerkt, dass ich unbedingt wieder bloggen möchte, also habe ich mir einen neuen erstellt und werde mal sehen (:
    und danke, dass du mir deinen Kommentar extra noch auf meinen Blog geschrieben hast ♥

    AntwortenLöschen
  8. sieht alles richtig lecker aus! bekommt man ja gleich hunger haha :-D

    AntwortenLöschen
  9. vielen dank. die meisten fotos mache ich mit der canon 1100d + die analogen mit einer einwegkamera von dm

    AntwortenLöschen
  10. total schöner Blog! :) Sieht alles super lecker aus! :) Ich hab meinen Blog erst seit heute und würd mich freuen wenn die ein oder andere von euch mal vorbeischaut :)

    AntwortenLöschen
  11. Schönes Food Diary und allgemein ein richtig schöner Blog <3
    Liebe Grüße Fee
    http://fees-blogg.blogspot.de/

    AntwortenLöschen