Travel: Lost in Vienna

Fly | Donnerstag, 12. September 2013 | |
Heute kommt er endlich, der lang versprochene Wienpost, viel Spaß damit :)

Tag 1: Angefangen hat alles mit Regen. Es hat geschüttet, in alle Richtungen gespritzt. Meine Freundin I. und ich mit nur einem Schirm aber zwei fetten Koffern haben jede Pfütze mitgenommen und uns außerdem ziemlich verlaufen. Bei der Frage ob wir wohl jemals ans Ziel kommen, schickt uns Wien dieses Plakat...


...Ganz Wien ist mit diesen Plakaten vollgetackert: Das wird nie was, Keine Chance, Lieber nicht,....
Irgendwann haben wir die Jugendherberge dann aber doch gefunden. I. war der Meinung: Ausruhen - wer braucht sowas? Also Koffer weg und mit der Straßenbahn 2 einmal quer durch Wien, wobei wir vom Schwedenplatz zum Schwedenplatz fahren wollten - Denkfehler ähh ja, ist uns aber nicht aufgefallen. Bis es hieß ENDHALTESTELLE, bitte alle aussteigen. Ist uns übrigens nicht nur einmal passiert, öhm^^

Tag 2: Frühstück in der Jugendherberge. Dann zur Hofburg, wobei ich dachte die Hofburg wäre Schönbrunn und zu Schönbrunn fleißig im Reiseführer gelesen habe um dann in der Hofburg verzweifelt nach dem Palmenhaus und dem Neptunbrunnen zu suchen. Gefunden haben wir einen Ententeich. Aber mal ehrlich, wer braucht zwei große Schlösser in einer Stadt?


In der Hofburg gings dann ins Silbermuseum (nicht soo spannend), Sissimuseum (darf man nicht fotografieren), in die Schatzkammer (einmal komplett verlaufen) und in den Prunksaal der alten Bibliothek (der war richtig beeindruckend!).


Später gings noch zum Naschmarkt, lecker Falaffel kaufen, Eulen und andere süße Sachen bestaunen.


Tag 3: Startet wieder mit der Hofburg und der Morgenarbeit der Spanischen Hofreitschule, danach ein bisschen den Hofgarten anschauen und als wäre das nicht genug Schloss ab nach Schönbrunn (dazu muss man mit einer Ubahn fahren deren Endstationen Heiligenstadt und Hütteldorf sind, musste ich irgendwie sehr drüber lachen o.o). In Schönbrunn waren wir aber nur im Garten, der ist auch mehr als groß genug und ich habe meinen tollen Neptunbrunnen samt Palmenhaus gefunden UND einen Eichhörnchenflüsterer :D



Tag 4: War unser Shoppingtag. Wollt ihr einen Haul?

Tag 5: Welches Schloss fehlt noch? Genau Belvedere! Da ist die Klimtausstellung, eine Menge weitere verstörende Kunst und sehr sehr viel Garten. Belvedere wird nämlich ins "untere" und "obere" aufgeteilt, wobei jedes seinen eigenen Garten hat und die Verbindung zwischen den beiden auch ein riesiger Garten ist. Da macht es gar nichts, dass man die Kunstausstellungen nicht fotografieren durfte.



Belvedere bis in den hintersten Winkel erkundet, müde, hungrig, mit schmerzenden Füßen gings weiter. Ubahnhaltestelle Alte Donau (vol lder schöne Name), Nudelauflauf gegessen, Tretboot gemietet und durch die Gegend geschippert. Ich hab mich hinten aufs Tretboot gesetzt und Schwäne gefüttert, I. hat Fotos gemacht. Sie hat übrigens fast alle Fotos gemacht, ich durfte immer nur Tiere anlocken und posen - yeah!


Tag 6: Der letzte Tag, was fehlt? Genau der Prater und einer der Zimmerschlüssel. Am Morgen regnet es zwar noch, aber später klart es auf. Ich esse zum ersten Mal in meinem Leben Kartoffelpuffer mit Knoblauch und wir fahren das mit 116 Meter höchste Kettenkarussell der Welt. YES! Dann wird I. fast von einem bösen bösen Monster gefressen, es gibt Mozartkugeln (da fällt mir ein, falls ihr ein richtig gutes Eis essen wollt: Amadeuseis am Schwedenplatz, Schokoweichsel ist auch gut) und Zeitschriften für den Zug. Sieht aus als wärs das schon gewesen.


Sind ganz schön viele Bilder geworden... auf meinem PC befinden sich noch eine Menge mehr! Die Wiener, die wir kennengelernt haben waren übrigens alle total lieb und hilfbereit oder dezent verrückt. Zum Beispiel wurde ich vom Vater von Merkel - wem sonst - gefragt wo ich wohne. Habe darauf mit "Ein ganz kleines Dorf, kennen Sie bestimmt nicht." reagiert. Er "Ich weiß es Düsseldorf!". Wir mussten sehr lachen. Wie geht ihr mit Verrückten um, die euch von der Seite anquatschen? 
Aber zurück zu Wien: Es ist eine schöne, kulturelle Stadt, ein bisschen wie ein Mix aus Berlin und München und Mozart :D

Kommentare :

  1. Sehr schöne Fotos. Besonders die von den Schlössern sind toll geworden. Und die Schwäne, schöön *__*
    Da habt ihr ja anscheinend ein paar aufregende aber auch anstrengende Tage gehabt :D

    Liebe Grüße

    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder sind wirklich richtig schön geworden :)
    Ich finde Wien auch wirklich eine tolle, tolle Stadt und will gern bald wieder hinfahren :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Bilder :)
    Ich möchte auch irgendwann unbedingt nach Wien!

    Liebe Grüße,
    Tania

    AntwortenLöschen
  4. Danke für dein Kommentar,
    ich folge dir doch schon :D

    AntwortenLöschen
  5. Nice place!

    Would you like follow each other? I'll be soo glad :) let me know


    ADDICT BE ICONIC BLOG

    AntwortenLöschen
  6. Du hast wirklich tolle Eindrücke mithilfe von den Fotos von Wien festgehalten und sie hier auf deinem Blog präsentiert. Die Plakate gehören übrigens zu zwei Handyanbietern, die ihr Netz zusammengelegt haben :) die Werbung läuft schon in ganz Österreich :)

    Ich kenne wirklich jeden Platz, den du hier gezeigt hast und war auch schon überall dort. Nur in Schönbrunn nicht so wirklich: Da bin ich nur vorbeigegangen oder vorbeigefahren, obwohl meine beste Freundin eigentlich gleich in der Nähe von Schönnbrunn wohnt :). Wird sich jetzt aber bald ändern - Mama wünscht sich das ja sooo :)

    Das Monster vom Prater ist mir auch noch sehr bekannt :) dort war ich auch schon länger nicht mehr, aber wird sicher bald mal wieder drin sein :) dann gibts auch wieder mal ein Veilcheneis :) freu mich schon drauf :)

    Die Geburtstagsreihe fand ich echt toll, aber ich habe mir für meine Schwester etwas anderes vorgestellt. So ein Krims Krams Geschenk hab ich ja schon mal für meine beste Freundin gemacht und die hat sich super gefreut, aber ich habe schon eine Idee für das Geburtstagsgeschenk meiner Schwester. Ich werde das auch auf dem Blog zeigen :)

    xo Lisa

    AntwortenLöschen
  7. Ah, da ist ja mein heiß erwarteter Wienpost :)
    Gefällt mir ausgesprochen gut!!
    Wunderschöne Fotos und ist ja wirklich eine Menge, was du gesehen und gemacht hast!

    http://coco-colo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe mich in deinen Blog verliebt!
    Ganz toller Wienpost, er hat mich richtig gefesselt :)
    Musste dir gleich folgen und würde mich wahnsinnig über Feedback für meinen Blog von einer so erfahrenen Bloggerin wie dir freuen :))

    Viele liebe Grüße <3

    simplelifebyh.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Bilder, ich wohne in Wien, freut mich das es dir bei uns gefallen hat ;)

    Lg Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Fotos ... genauso wie die Stadt! Und danke für die ausführliche Review. Über Wien zu lesen und Bilder anzuschauen ist immer eine feine Sache. :-)

    Liebe Grüße
    Sabrina von
    Happiness-Is-The-Only-Rule <-- großes Sex and the City Gewinnspiel

    AntwortenLöschen
  11. danke :) haha okay,ich kanns gerne versuchen einzubauen. muss schauen ob ich das hinkriege ;)
    LG Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hab da jetzt was eingebaut :)

      Löschen
  12. Wien sieht wunderschön aus. Tolle Bilder!

    Liebe Grüße,
    Saskia
    My Style Room

    AntwortenLöschen
  13. Hihi, deine Geschichte mit Schönbrunn bzw. der Hofburg ist zu köstlich! ;) Ja ja, immerhin habt ihr den Ententeich gefunden...

    Dankeschön für dein liebes Lob zu den Fotos!
    Das aktuelle Wetter ist halt auch leider null motivierend. Immer dieses Grau ist ja nervig...

    AntwortenLöschen
  14. Hehe, natürlich habe ich den Post gelesen.... War doch schon so gespannt :)
    am besten finde ich diese Schilder Vergiss es und ich glaube mein Highlight wäre der Naschmarkt mit den Eulen gewesen ;)

    AntwortenLöschen
  15. supertolle bilder und ich merke, ich sehe schon wieda ne auf meinem dashboard wenn ein neuer post kommt-.- wieauchimmer, ärgern nützt ja nix, vor allem die handtaschen gefallen mir supergut! aber das es auf nem naschmarkt au süße eulen gibt verwundert mich ne..

    AntwortenLöschen
  16. Anonym27/10/13

    Ich bin selbst sehr großer Wien-Fan und war schon unzählige Male da...*-*
    Der Post war super und auch bei der tollen Eisdiele stimme ich auch zu! Wenn du das nächste Mal in Wien bist, kann ich auch die Eisdiele Tuchlauben in der Nähe vom Petersplatz und vom Stephansdomsehr empfehen!
    Super zum chillen: Donauinsel!!

    AntwortenLöschen