Geburtstag III: Der Kreativling-Gutschein

Fly | Mittwoch, 21. August 2013 | |
Nachdem ich achteinhalb Stunden durch die Gegend gehetzt worden bin und eine ausgiebige, größtenteils deprimierende Diskussion mit der Deutschen Bahn hatte, tun mir nicht nur die Füße weh, sondern ich bin insgesamt ziemlich erschöpft.
Praktisch alles an mir ist erschöpft, sogar meine Haare sehen erschöpft aus. Ich könnte was dagegen tun, aber Energydrinks mag ich gar nicht, außerdem müsste ich mich bewegen um an einen ran zu kommen und das ist heute eindeutig nicht mehr drin. Ich bin sogar zu erschöpft um meine Nägel nachzulackieren, obwohl das dringend nötig wäre. Also fühlt euch geehrt, dass ich meine letzten Kraftreserven dazu verwende euch den dritten Teil der Geburtstags-DIY-Reihe zu präsentieren.


Heute kommt das megaindividuelle Geschenk, der Ultragutschein mit Wahlmöglichkeit - ja sowas gibts. Inspiriert durch unzählige Zeitschrifttests habe ich den Was-willst-du-Test gestaltet. Ihr stellt Fragen, auf die das Geburtstagskind mit ja/nein antworten muss, wodurch es zur nächsten Frage und schlussendlich zur Antwort geleitet wird, die festlegt, was es geschenkt bekommt. Eine Frage könnte z.B. sein Ausschlafen?, wenn das Geburtstagskind ausschlafen will fällt ein Frühstück bei Sonnenaufgang als Geschenk aus. Klingt zu kompliziert? Um euch das nochmal zu verdeutlichen kommt jetzt eine step-for-step-Anleitung mit Bilder.

1. Erstmal braucht ihr ein paar weiße Blätter und dazu einen Bleistift, einen Radiergummi und einen Kugelschreiber. Dann überlegt ihr euch eure Fragen und Lösungen und wie ihr das Ganze übersichtlich auf dem Blatt anordnen könnt.

2. Wenn ihr eure Fragen habt und auch übersichtlich angeordnet fahrt die Bleistiftschrift mit Kugelschreiber oder Füller oder irgendwas anderem, das man gut sieht, nach.

3. An sich hätten wir den Gutschein jetzt schon, aber weil neben dem tollen Inhalt auch toll aussehen soll, malen wir ihn noch an. Wenn ihr nicht malen wollt, dann schreibt doch einfach auf buntes Papier und streut Glitzer drüber oder klebt Sticker drauf oder oder oder... jedenfalls ist das DIY für euch dann beendet.

4. Ich habe gemalt, weil ich gerne male und zwar mit den Faber-Castell Kreiden, die sind uralt, hab ich mal im Keller gefunden.


5. Die Kreiden verwischen recht gut, also erstmal grob skizzieren wie der Gutschein zum Schluss aussehen soll. Bei mir klassisch, ein Berg von Flüssen überzogen. Die Flüsse fließen die Fragen entlang, zweigen je nach Antwort ab und enden in einem kleinen See und dem endgültigen Geschenk.

6. Ein Bild von den verwischten Kreidenfarben, umso mehr Kreide umso intensiver die Farbe. Übrigens kommen Farbmischungen oft "echter" rüber, als wenn man alles mit einer Farbe anmalt.

7. Je nachdem wie man mit den Kreiden malt (zick-zack, wellenlinien, fest aufdrückend, eher schwach, ...) wirkt später die "Konsistenz" der Farbe, damit gelingt es z.B. Wiese und Felsen besser voneinander abzugrenzen.

8. Da Kreide sehr leicht verwischt und laminieren außerdem die Farben intensiviert habe ich den Fertigen Gutschein laminiert und fertisch.

Kommentare :

  1. total süßer idee und mit ganz viel liebe gemacht, echt toll!

    Liebe Grüße,
    Fio

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen kommentar.
    Ich versuche mich aufs Fliegen zu freuen :)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist mega die tolle Idee! :)

    AntwortenLöschen
  4. OOOOH, das ist eine super tolle Idee!!
    Ich liebe solche Fragedinger sowieso in Zeitschriften und dann auch noch als Gutschein...
    Voll schön!!

    http://coco-colo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. ich merke du hast das dashboard-problem no ne beseitigen können - zumindest bei mir, umso dankenswerter dass du fleißig kommentierst (noch dazu), so nehm ich dann notiz von deinen posts..
    die faber-farb-palette find ich sowieso schon mal weltklasse, bevor ich nur einen strich damit gemacht hab, bin fast genigt zu sagen, fast zu schade zum malen ^^

    dieses "present by ask-and-answer" find ich so schlecht nicht! hat mich direkt wieda an mein geschenk heuer für mutter erinnert, demnach wärs "essen?" 'ja' okay, dann ein gutschein für ein 4 gänge menu bei einem sternekoch (zufällig kenne ich mich dabei auch noch sehr gut aus), was sage ich einem, dem, nämlich nelson müller - wie sagt man: shooting star oO gut, nachteil dieses spiels is, es wird dann recht schnell recht teuer, weil son ausflug wie in deinem bsp - oder auch in meinem-, da is man schnell mit 100,200 okken dabei - egal, man gönnt ja sonst nix!

    das komplette spiel wie im bild oben mit dem baum hab ich allerdings nicht verstanden, also wo dann stop is bzw. welche frage und antwort dann die entscheidene is (sofern das bild grundlage des geschenks is also sozusagen das spielbrett), insofern kann ich deine freundin tse verstehn :D

    axo und ja, ich mag leider hiphop nicht unbedingt; also so gar nicht, ehrlich gesagt. peter fox scheint mir aber dennoch ein guter musiker und texter, ja. is das ein fiktives/abstraktes bild? oder gibts den dom oder was des is wirklich? sieht nach na mischung aus kölner und mainzer dom aus und ne rheinbrücke wär ja auch da, wenn man so will^^

    AntwortenLöschen
  6. süße Idee :)

    LG Franzi
    www.fraber-fashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. I follow you back dear :) have a nice evening :)

    AntwortenLöschen
  8. richtig tolle ideen!

    xx, rebecca
    awayinparadise.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Die Idee ist wirklich totale süß. Aber ich bin überfordert :p liegt nicht andem was du geschrieben hast, ich glaube mein Hirn ist nicht mehr zu solchen Leistugen fähig. :p

    jaaa, ich hab eher so ein dunkles braun, schwarz wäre richtig cool, wenn das meine naturfarbe wäre, ich hatte mal schwarz-blau, das war cool :)

    was heißt hier NUR wandern?! Also, ich meine, ich wander jetzt nicht so viel, Spaziergänge wenn das Wetter etwas bedeckter ist und mich niemand begleitet, das finde ich toll. :)
    Wo warst du denn wandern? und nach Wien? Wie cool! habt ihr da was besonderes geplant?

    Liebe Grüße
    Rubin<3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hatte ich vergessen: So viele Pastelkreiden! *-* ich liebe sowas einfach :D

      Löschen
    2. Ich denke, jetzt hab ichs kapiert :D
      Aber einem bestimmten sytem folgt das nicht oder? das sind dann einfach irgendwelche Fragen? :)

      ja, ich hatte auch nur einmal schwarz, ich fands gut, aber nun ja, wenn ich nach Frankreich gehe geht das nicht von der schule aus, hab ich das schonmal irgendwie geschrieben? naja egal, mal sehen was die zeit so bringt :p

      Haha, ja okay, ich nehms zurück, bei 30 Grad im Schatten sieht das ganze schon anders aus, da sollte man das dann nicht unbedingt machen :D
      Früher habe ich spazieren gehen gehasst... also ich mochte es nicht sooo... :p

      Das ist cool, fahrt ihr dann zu zweit allein? Bei uns hätte auch eine Freundin mitkommen sollen, aber die wurde an dem Tag krank :/

      Also, man das ist hier ja wie ne List abzuarbeiten :D
      Ich habe auch Pastelkreiden, aber eben so schulmäßig, in der schule hat es immer richtig viel Spaß gemacht so Augen oder nen Mund zu malen, wir haben damit auch fotorealistische Portraits gemacht. :)
      solltest du auch, also sie hüten wir deinen Augapfel, die sind nämlich mega teuer, denke ich mal...

      Also ich hab das wegen dem Dashboard mal gegoogelt und auch so ausprobiert, aber nichts entdeckt was auf soetwas hinweisen könnte. Bei mir war das einfach von Anfang an "normal" (du siehst meine posts doch im dashboard?), also sorry, ich hab da auch leider keine Ahnung, Vielleicht gibt es ja die Möglichkeit das in ein Forum zu fragen oder soo...

      Liebe Grüße
      Rubin:)

      Löschen
  10. Ach, das ist einfach eine wundervolle DIY-Idee, mit ganz viel Herzblut darin ... toll und absolut gelungen <3

    Lieben Dank für Deinen Kommentar auf meinem Blog. Ich habe die Gelegenheit genutzt, und mir Deinen Blog ein bisschen näher angeschaut, und weil Blog eine Augenweide ist, bin ich gleich mal Dein neuester Follower geworden. Vielleicht magst Du mir ja zurückfolgen.

    Alles Liebe von Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Hallo :)

    Ich poste es einfach mal hier. Und achja tolle DIY Idee! :)

    Klar kannst du teilnehmen, dann kopierst du das Bild eben in einen Post. Steht euch Teilnehmern ja frei ob ihr es in die Sidebar oder in einen Post kopieren wollt. ;)

    Liebe Grüsse
    Lychée
    http://lycheeslifestyle.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  12. Das ist mal eine wirklich ausgefallene, aber geniale Idee. Da sieht man mal so richtig, dass man sich Gedanken um das Geschenk gemacht hat.

    Durch den Wald reiten stell ich mir auch schön vor. Bei uns im Wald (zumindest in diesem) gibt es nicht viel zu stören. In unseren größeren Wäldern laufe ich auch nicht querfeldein, zumindest noch nicht mit meiner Kleinen. Nur alleine, da kann ich leise und vorsichtig sein ^^.

    AntwortenLöschen
  13. eigentlich sonst nur die innenstadt, und ich war einen tag in der therme :)
    http://heavenlyunfabulous.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  14. das sieht wahnsinnig toll aus! O:

    liebste grüße, mintgruenemacarons.blogspot.com ☺

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine kreative Idee! Gefällt mir richtig gut. ;) Ich mag es total, wenn man sieht, dass sich jemand auch Gedanken über ein Geschenk gemacht hat - selbst versuche ich das auch immer. Und ja, vielleicht probiere ich so einen Kuchen auch nochmal aus, diesmal aber nicht ohne eine Backmischung bereitzuhalten, als Plan B sozusagen. :D

    Den Film fand ich wirklich gut, allerdings sollte man auch ein wenig abgehärtet sein, wenn man ihn schauen möchte. Einige Stellen sind nicht unbedingt was für schwache Nerven. :)

    AntwortenLöschen
  16. coole Idee!!
    jetzt müssen mir nur genügend coole Gutscheinmöglichkeiten einfallen..
    Ella

    AntwortenLöschen
  17. Das ist ja eine echt coole Idee.
    Ein Freund bekam neulich ein Kreuzworträtsel über sich, dessen Lösungswort der Ort war, an dem das eigentliche Geschenk stand...hat ihn einige Nerven gekostet, da er sehr ungeduldig ist. :D Das war die Revange dafür, dass ich an meinem Geburtstag real-life-Slender spielen musste...aber ich schweife ab.
    Eigentlich wollte ich doch nochmal sagen, dass deine DIYs immer so schön kreativ sind und ich finde es irgendwie süß, dass du den Gutschein auch noch bemalt hast.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  18. wow, ich finde diese Idee mit der Geburtstags DIY Reihe richtig super :) ich bin momentan auch auf der verzweifelten Suche für meine Schwester etwas zu finden, aber wenn ich nichts finde, wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben, als einen Gutschein zu kaufen ^^

    xo Lisa

    AntwortenLöschen